Abschluss Reis-/Getreidefasten für Anfänger und Fortgeschrittene

Abschluss Reis-/Getreidefasten für Anfänger und Fortgeschrittene

Bericht zur Fastenwoche vom 3. bis zum 9. Februar 2024. Eine Veranstaltung von Leben im Dorf e.V. mit Gudrun Schweppenheiser (ärztlich geprüfte Säure-Fasten®Praktikerin)

Schäääh war’s!
Bei so leckerer Miso-Suppe und einer Getreideportion da kommt kein Hunger auf. Hier ein paar Fotos vom Kochen mit Gudrun. Am 3. Februar hat sie für uns gekocht und uns viele Tipps und Anregungen gegeben. Nach dem Motto “das Auge isst mit” wurde alles schön angerichtet und hat uns allen geschmeckt. Im Anschluss gab es Erholung pur mit einem Leberwickel, der die Reinigung des Körpers unterstützt.

Weiterlesen →

Adventsleuchten

Adventsleuchten

Kalt war es schon, beim Adventsleuchten des Vereines Leben im Dorf am 1. Advent. Aber weder das Helferteam noch die Gäste Liesen sich davon abschrecken. Warm eingepackt und gut gelaunt haben viele bis zum Abend ausgehalten.

Weiterlesen →

Premiere: Spieleabend bei Leben im Dorf

Premiere: Spieleabend bei Leben im Dorf

Die Besucherzahl war noch etwas zaghaft, aber die Stimmung war toll und unser Lachen und die Freude bestimmt bis zur Straße zu hören. Schnell hatten sich am Freitag die Spielerinnen und Spieler zusammengefunden. Bei Tee und Plätzchen wurde eine um die andere Runde gespielt. Am Ende gab es keine Verlierer, nur freudige Gesichter und der Wunsch auf Wiederholung. Und diesen Wunsch erfüllen wir im Januar 2024 sehr gerne.

Weiterlesen →

Neue Auflagen für die Sitzbänke am Kirchenvorplatz

Neue Auflagen für die Sitzbänke am Kirchenvorplatz

Drei Dinge braucht man, um Gutes zu tun. Jemanden, der eine Idee hat, jemanden der’s macht und jemanden, der’s bezahlt.

Die Holzauflagen der Sitzbänke am Kirchenvorplatz sind in die Jahre gekommen, sodass die Bänke teilweise nicht mehr genutzt werden konnten.

Weiterlesen →

Vereinsraum

Vereinsraum

Einen großen Wunsch konnten wir uns im Jahr 2023 erfüllen: Ein eigener Vereinsraum

Dadurch bietet sich uns die Möglichkeit, unsere bisherigen Aktivitäten nochmals auszuweiten. Dieser “kleine Saal” ist für Veranstaltungen mit bis zu 40 Personen bestens geeignet.
Wir denken dabei an Lesungen und Vorträge zu aktuellen Themen. Eine enge Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeauftragten der Gemeinde haben wir bereits fest vereinbart. Mit speziellen Angeboten wollen wir uns künftig auch verstärkt an Kinder und Jugendliche wenden, die wir bisher nur schwer erreicht haben.

Weiterlesen →